Lobbyismus
-1
archive,tag,tag-lobbyismus,tag-40,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,no_animation_on_touch,,qode_menu_center,qode-mobile-logo-set,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
Das Cover meines Buches. Darauf ein Kind. Der Titel lautet "Zuckerfrei von Anfang an".

Ein Buch, in dem sich alles um Zucker dreht

In der letzten Zeit war es auf meiner Website etwas ruhiger. Der Grund: mir ist das Leben dazwischen gekommen. Zwei Umzüge, zwei Kinder – und dann habe ich noch ein Buch geschrieben: „Zuckerfrei von Anfang an“. Darin dreht sich (natürlich) alles um den vielen Zucker in unserer Ernährung. Erschienen ist es im Heyne Verlag. Ich freue mich sehr über das Ergebnis. Denn ein Buch zu schreiben, das ist schon etwas besonderes. 368 Seiten über Zucker – und das ist drin:

  • Informationen, warum es sich lohnt, den Zuckerkonsum zu reduzieren
  • Auswertung wissenschaftlicher Studien und Analyse der Ernährungsempfehlungen verschiedener Fachgesellschaften
  • Tipps, wie eine industriezuckerfreie Ernährung leicht gelingen kann inkl. Ernährungsprotokoll, Checklisten, Label-Kennzeichnung, Nährwerttabellen uvm.
  • Anregungen für eine gesündere Ernährung für kleinere Kinder – und auch für Teenager
  • Wissen über die ersten 1000 Tage, Muttermilch, Pre-Milch, Babybrei & Co.
  • Analyse und Einordnung von Ernährungsmythen
  • Ausführliche Hintergründe über Zucker- und Lebensmittellobby
  • Informationen zu verschiedenen Krankheiten wie Diabetes, Fettleber, Metabolisches Syndrom

Hier kannst du in das Buch hinein stöbern und es bestellen, wenn es dir gefällt.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und Rezensionen. Viel Spaß beim Lesen!

Diätprogramm aus Genf

Zucker – Schon eine Dose Cola am Tag wäre für einen Erwachsenen zu viel

München – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt dem übermäßigen Konsum von Zucker den Kampf an. Nach einer geplanten Empfehlung soll der Süßmacher idealerweise maximal fünf Prozent der täglichen Kalorien liefern. Das sind etwa sechs Teelöffel Zucker am Tag – nur halb so viel wie nach den bisherigen Vorgaben. Monatelang war in Branchenkreisen über eine Reduzierung spekuliert worden.READ MORE

Reportage: Propagandaschlacht um die Gentechnik

Weniger Pestizide, höhere Erträge – so lautet die Botschaft der Gentechnik-Lobby. Aber stimmt das?

Maisfeld

Wenn man den Versprechen der Gentechnik-Industrie glaubt, gilt eines der größten Probleme der Menschheit schon als gelöst: die Welternährung. Die Agrar-Riesen haben viele Millionen Euro in Kampagnen für Politiker, Bauern und Verbraucher gesteckt. Sie suggerieren, dass sich mit Gentechnik höhere Erträge erzielen ließen – und das mit weniger Pestiziden.READ MORE