Marianne Falck | WHO
20
archive,tag,tag-who,tag-20,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-3.5.2,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Diätprogramm aus Genf

Zucker – Schon eine Dose Cola am Tag wäre für einen Erwachsenen zu viel

München – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt dem übermäßigen Konsum von Zucker den Kampf an. Nach einer geplanten Empfehlung soll der Süßmacher idealerweise maximal fünf Prozent der täglichen Kalorien liefern. Das sind etwa sechs Teelöffel Zucker am Tag – nur halb so viel wie nach den bisherigen Vorgaben. Monatelang war in Branchenkreisen über eine Reduzierung spekuliert worden.READ MORE

Überzuckert: Wie die Lebensmittelindustrie Kinder verführt

Ein Kommentar

Die Ankündigung der WHO, die maximal empfohlene Menge für die tägliche Zuckerration um die Hälfte zu senken, war längst überfällig. Immer mehr Kinder sind zu dick. Nun ist die Lebensmittelindustrie am Zug. Sie muss nicht nur ihre Rezepturen ändern, sondern auch ihre aggressive Werbung für Kinder einstellen.READ MORE