Marianne Falck | Reportage: Propagandaschlacht um die Gentechnik
558
post-template-default,single,single-post,postid-558,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-3.5.2,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Reportage: Propagandaschlacht um die Gentechnik

Weniger Pestizide, höhere Erträge – so lautet die Botschaft der Gentechnik-Lobby. Aber stimmt das?

Maisfeld

Wenn man den Versprechen der Gentechnik-Industrie glaubt, gilt eines der größten Probleme der Menschheit schon als gelöst: die Welternährung. Die Agrar-Riesen haben viele Millionen Euro in Kampagnen für Politiker, Bauern und Verbraucher gesteckt. Sie suggerieren, dass sich mit Gentechnik höhere Erträge erzielen ließen – und das mit weniger Pestiziden.

Doch wie unsere Recherchen für das ARD Politmagazin Report München zeigen, kommen vielerorts Zweifel auf. Wir zeigen, welche Rolle das Ziel der Profitmaximierung an der gesamten Wertschöpfungskette spielt – vom Samen über den Einsatz von Pestiziden bis zum landwirtschaftlichen Endprodukt.

HIER können Sie die Reportage in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks in voller Länge sehen >>> http://br.de/s/1JDSi72 <<<

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.